Weihnachtskleid Sew Along Teil 3 – Wechselbad der Gefühle

Oh schon ziemlich spät, aber ich schleiche mich hier schnell noch zum 3 Treffen dazu…

Es ist sooo viel passiert… Heute geht es um das Probekleid…

Probekleid Weihnachtskleid 2016
Probekleid Weihnachtskleid 2016

Zum Glück hatte ich es schon genäht, denn wie ihr hier nachlesen könnt hatte ich vor 2 Wochen den dramatischen Verlust meiner Nähmaschine zu betrauern. Das war echt eine kleine Katastrophe… Aber es ist natürlich wie immer im Leben, zu irgendetwas ist ein Verlust doch gut- taadaa: Ich habe mich selbst vorzeitig zu Weihnachten beschenkt…

Meine neue Maschine
Ich habe mich selbst glücklich gemacht

Am Samstag ist sie bei mir eingezogen, ich hatte die letzten Abende leider mit hustenden Kindern zu tun – daher hatten wir noch kaum Gelegenheit, um uns kennenzulernen… Aber ich denke es ist der Beginn einer wunderbaren Freundschaft!

Zum Probekleid: Es war gut es zu nähen. Das Oberteil muss ich noch etwas anpassen. Unter den Armen ist es zu locker. Da nehme ich dann seitlich etwas weg. Der Abnäher an der Brust muss etwas nach oben wandern. Sonst bin ich mit dem Schnitt sehr zufrieden. Bei meinem Stoff ist es auch wichtig, dass ich die Länge vorher genau festgelegt habe, damit das Muster nachher an der richtigen Stelle vom Rockteil sitzt!

Probekleid nach Burda 7080 genäht
Probekleid nach Burda 7080

Ja und beim Stoff habe ich dafür auch noch mal riesiges Glück gehabt und noch 2 m davon bekommen! 20161206_101034Puh… Jetzt habe ich also noch Hoffnung, dass ich es in 2 Wochen schaffe das Kleid zu nähen! Also als nächstes fange ich so bald wie möglich mit dem Zuschnitt an… Genau so gespannt bin ich auf eure ganzen tollen Projekte – es macht riesig Spaß, sich beim MMM Weihnachtskleid Sew Along umzuschauen…

Liebe Grüße

Sarah

Autor: Sarah Heib

Hamburger Deern mit Nähleidenschaft. Bisher hab ich viel für meine zwei kinder genäht und seit Kurzem entdeckt, wie toll es ist für mich selber zu nähen. Der Blog hätte auch gut den Titel "Scheibchenweise" tragen können: hier sind Scheb und Heib kreativ. Für uns eine tolle Möglichkeit unsere (nach Kind nr.2 spärliche) Freizeit krativ zusammen zu bringen. Die Fotos macht also der Mann, und da wird sicher der ein oder andere Familienausflug draus. Warum bloggen? Wenn ich einen neuen Schnitt ausprobiere schaue ich gerne wie es anderen damit erging und würde meine Erfahrungen auch gerne teilen... Man lernt nie aus! Und das ist schön... Also viel Spaß

4 Gedanken zu „Weihnachtskleid Sew Along Teil 3 – Wechselbad der Gefühle“

  1. Oh toll, welche Bernina hast du denn ausgewaehlt?
    Vor genau 2 Jahren hab ich auch ein vorgezogenes Weihnachstgeschenk in Form einer 530 bekommen und ich zehre noch immer von den Gluecksgefuehlen, die ich beim Verlassen des Ladens hatte 😃.
    Schoen, dass du diesen tollen Stoff noch erhalten hast, bin gespannt auf dein fertiges Kleid.
    Liebe Gruesse

  2. Der Stoff ist ja wunderschön. Der wird zu dem Schnitt bestimmt toll aussehen. Ich drück dir die Daumen, dass du es noch in den nächsten 2 Wochen schaffst, dass Kleid fertig zu nähen. Denn ich bin schon ganz gespannt auf die fertige Version. 🙂
    Liebe Grüße,
    Beccy

  3. Schnitt und Stoff sind superschön. Und wie man beim Probekleid sieht steht Dir der gewählte Schnitt ausgesprochen gut. Gutes Gelingen weiterhin, vor allem mit dem schicken neuen Maschinchen!
    LG Dodo

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.