Mit Kleid Ameland am Elbstrand

Kleid Ameland Schnittreif genäht

Es ist so schön vor der eigenen Haustür! Und ich bin soooo froh über dieses luftige Sommerkleid…

…welches ich mir schon im Juni genäht hab.  Dieser schönen Tage kommt es erst jetzt so richtig zum Einsatz. Am Wochenende haben wir es endlich geschafft, das Kleid auf Bildern festzuhalten… Also:

Kleid Ameland Schnittreif genäht
Kleid Ameland am Elbstrand

Wieder ein Schnitt von Fritzi und Schnittreif: Kleid Ameland- genäht in Gr. 36, und alles Passt! Einfach so offen geht es voll als Strandkleid durch, mit Gürtel und Strumpfhose hab ich es auch schon zum Essen schick ausgeführt…

Kleid Ameland Schnittreif genäht
Kleid Ameland

Vorne hat es einen tollen Faltenwurf. Ich habe hier wieder mit einem Beleg gearbeitet, weil ich dass absteppen bei so einem schönen Ausschnitt nicht so gerne mag.

Kleid Ameland Schnittreif genäht
Faltenwurf und Beleg am Halsausschnitt

Der Soff (dünne luftige Baumwollwebware) lässt sich durch bügeln am Ausschnitt einigermaßen in Form halten, sonst würde der Beleg auch hier wieder „hochkrabbeln“.

Kleid Ameland Schnittreif genäht
Ameland Kleid von Schnittreif
Kleid Ameland Schnittreif genäht
Mach was, gleich ist das Schiff vorbei!
Kleid Ameland Schnittreif genäht
Ameland am Elbstrand

Hinten hat das Kleid zwei Abnäher, die eine schöne Form geben und einen Reißverschluss.

Kleid Ameland Schnittreif genäht
Kleid Ameland am Elbstrand

Das war nochmal schwierig, aber mit jedem Reißverschluss klappt es besser…

Kleid Ameland Schnittreif genäht
Reißverschluss hinten

An den Armausschnitten habe ich mal die Zierstichfunktion meiner Nähmaschine zum Einsatz gebracht – Toll! Mehr!

Kleid Ameland Schnittreif genäht
Zierstich am Ärmelsaum

Unten habe ich allerdings ganz einfach gesäumt…

Kleid Ameland Schnittreif genäht
Saum unten

Es folgen bestimmt noch weitere Versionen (lange Ärmel, etwas dickerer Stoff) – ich mag das Kleid voll gerne!!! Sieht man , oder?

Kleid Ameland Schnittreif genäht
Matschepfützen

Okay es war auch einfach schön, bei diesen Temperaturen am Falkensteiner Ufer an der Elbe… Und damit sommerliche Grüße!!!

Ich freue mich auf die anderen tollen Sachen der Ladys: Rums!!!

Schnitt: Kleid Ameland von Schnittreif

Stoff: Stoffcentrum Hamburg

Ahoi Sarah

 

Autor: Sarah Heib

Hamburger Deern mit Nähleidenschaft. Bisher hab ich viel für meine zwei kinder genäht und seit Kurzem entdeckt, wie toll es ist für mich selber zu nähen. Der Blog hätte auch gut den Titel „Scheibchenweise“ tragen können: hier sind Scheb und Heib kreativ. Für uns eine tolle Möglichkeit unsere (nach Kind nr.2 spärliche) Freizeit krativ zusammen zu bringen. Die Fotos macht also der Mann, und da wird sicher der ein oder andere Familienausflug draus. Warum bloggen? Wenn ich einen neuen Schnitt ausprobiere schaue ich gerne wie es anderen damit erging und würde meine Erfahrungen auch gerne teilen… Man lernt nie aus! Und das ist schön… Also viel Spaß

3 Gedanken zu „Mit Kleid Ameland am Elbstrand“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.