Frühling lässt sein blaues Band…

Ich habe fertig-

… zumindest den Yooko Cardigan. So gut wie.

(Dieser Beitrag enthält möglicherweise Werbung, in dem ich Strickanleitung und Wolle nenne.)

Ich weiß auch nicht, was da jetzt los war. Anscheinend brauchte ich sehr viel Strickmeditation – denn, ich habe in 2 Wochen diese Jacke gestrickt! Gut Nadelstärke 5, und Yooko ist relativ kurz.

Dazu hatte ich eine Woche Urlaub. Ich habe ein gemütliches Strickwochenende mit meiner Mutter und meiner Schwester verbracht. Außerdem stricke ich auch wieder in der Bahn. Das home-office ist wieder reduziert, so kommt da auch einiges an Maschen zusammen.

Die Jacke wird als Raglan in einem Stück von oben nach unten gestrickt. Diese Technik mag ich sehr. Die Säume werden von einem Mausezähnchenabschluss geschmückt.

Dazu wird eine Reihe mit Umschlägen gestrickt , und an dieser Stelle später umgeklappt. Es entsteht ein Tunnelzug für das gestrickte Band.

Die Ärmel- mit einem Nadelspiel in Runden- waren ganz schnell fertig. Die Jacke ist ganz leicht und flauschig geworden. (Wolle: Lana Grossa, Brigitte Nr.3 Farbe 13.) Und nicht mal so sehr Krümelmonster, wie ich befürchtet hatte… 😉

Jetzt muss ich mich nur noch für Knöpfe entscheiden. Zwei hätte ich grade zur Auswahl, oder ich muss nochmal auf die Suche gehen…

Ein passendes Kleid ist zumindest Anfang des Monats entstanden. Also hoffe ich auf Fotozeit demnächst.

Derweil habe ich nun als nächstes den Schokolandenpulli angeschlagen. Modell 4 aus der Lovewool Nr. 9. Auch ein Raglan. Allerdings werden hier die Teile einzeln gestrickt, und dann zusammengefügt. Ich bin gespannt, wie gut mir das gelingen wird. Aber schön handlich bleibt das Strickstück zunächst…

Jetzt bin ich gespannt, wie es bei euch gelaufen ist… Was Kathrin heute beim zweiten Teil des FJKA zeigt, sieht schon SEHR vielversprechend aus! – Wir sehen uns an der Stelle in zwei Wochen. Also am 10.4.22 zum 2. Zwischenstand: Läuft, brauche Motivation oder Hilfe, habe mich umentschieden…

Bis dahin wünsche ich euch gutes Gelingen, gute Gedanken und Freude mit euren Strickprojekten. Liebe Grüße, Sarah

Autor: Sarah Heib

Wenn du bei mir kommentierst freue ich mich riesig und du erklärst dich gleichzeitig mit der Speicherung deiner Daten durch diese Webseite einverstanden. Näheres findest du unter der Datenschutzerklärung. Heibchenweise ist: Eine "Hamburger Deern" mit Nähleidenschaft. Bisher hab ich viel für meine zwei Kinder genäht, und seit Kurzem entdeckt, wie toll es ist für mich selber zu nähen. Der Blog hätte auch gut den Titel "Scheibchenweise" tragen können: Hier sind Scheb und Heib kreativ. Für uns eine tolle Möglichkeit unsere (nach Kind Nr.2 spärliche) Freizeit kreativ zusammen zu bringen... Die Fotos macht also der Mann, und da ergibt sich der ein oder andere Familienausflug daraus. Warum bloggen? Wenn ich einen neuen Schnitt ausprobiere schaue ich gerne wie es anderen damit erging und würde meine Erfahrungen auch gerne teilen... Man lernt nie aus! Und das ist schön... Also viel Spaß

10 Gedanken zu „Frühling lässt sein blaues Band…“

  1. Hallo Sarah, die Jacke ist super schön geworden, tolle Farbe. Die Anfänge habe ich ja live erlebt 😏. Die Knöpfe passen auf alle Fälle beide zu deinem Kleid…
    Liebe Grüße Heike

  2. Fleißig bist du!
    Das kleine Flauschjäckchen sieht sehr schön aus und ich mag sehr solche kleinen, dezenten Details, wie den Mäuseabschlußrand.
    Viel Spaß beim zweiten Projekt und lG von Susanne

  3. Na da warst du echt fleißig! Und ja der YookoCardugan ist kurz. ich kann mir das an dir aber ganz gut vorstellen. Bei mir?! Nee, nicht auf 180cm Körperhöhe. Und die Knöpfe?! Die weißen: nein! Die Dunklen: Naja. Schau nochmal nach anderen.
    Und bei deinem Schokoladenpulli.! Da bin ich sehr gespannt. Ranglan von unten habe auch ich noch nie gemacht!

    Gruß Marion

  4. Der Wahnsinn – das Krümelmonster ist schon fertig?!? Toll.
    Und ja, Strick-Entspannung brauchen wohl viele von uns in diesen Tagen.
    Die Abschlusskante finde ich klasse, das gefällt mir sehr. Aufs Tragefoto bin ich gespannt! Und mit dem neuen Kleid hast Du gleich ein tolles Komplettoutfit. Was will man mehr?
    LG
    Sandra

  5. Hach, der himmelblaue Yoko … so schön! Du wirst ihn lieben! Und auf den Schokoladenpulli bin ich gespannt -Raglan von unten würde mich erst mal abschrecken …
    Liebe Grüße von Doro

  6. Wow bist du schnell! Ich geh dann mal auf die Suche nach einem glutenfreien Keksrezept!
    Und ich plädiere für Knöpfe mit weniger Kontrast, auch wenn du dann nochmal suchen musst….

  7. Dein Jäckchen ist wirklich hübsch. Ich bin gespannt auf Tragefotos, besonders mit dem Kleid. Den Stoff finde ich traumhaft.
    Ich bin spät dran, also Knöpfe hast du sicherlich schon. Aber falls die Entscheidung noch aussteht, bin ich auch eher für Ton in Ton Knöpfe.
    LG Sue

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.