Hello Spring! Justine.

Ich liebe es, wenn ein Plan funktioniert…

Denn so habe ich mir das vorgestellt: Das Stricktop “Hello Spring” zum Maxirock Justine.

(Dieser Beitrag enthält wahrscheinlich Werbung, weil ich Schnittmuster und Stoffquelle oder Wolle nenne…)

Der Rock ist aus herrlicher weinroter stone-washed Viskose. Der Stoff war ebenfalls ein Mitbringsel aus Berlin. Gekauft habe ich ihn genau für diesen Rock. An dem Freundinnen-Wochenende hab ich Sue in ihrem Justine Skirt fotografiert. Seit dem will ich den Rock nähen! Im März hab ich es geschafft- jetzt gibt es endlich Bilder…

Fertig genähte Kleidung hängt bei mir manchmal wochenlang am Nähplatz, bis wir es schaffen zu fotografieren. Erst danach ziehe ich sie an. Das ist dann manchmal so ähnlich, als wäre ich shoppen gewesen…

Der Justine Skirt ist herrlich einfach und relativ schnell genäht. Man druckt den Schnitt (Freebook) in seiner Größe aus. Dann entscheiden, auf welcher Höhe der Bund sitzen soll- und das am besten direkt am Körper ausmessen. Die Anleitung ist auf Englisch, erklärt sich aber mit den Bildern von selbst…

Das Aufwendigste mögen hier die 8 Knopflöcher sein. Zumal bei diesem etwas flutschigen Stoff… Ich habe mir mit Stickflies geholfen, den ich untergelegt habe. Ein Knopfannähfüßchen steht aber weiterhin auf meiner Wunschliste!

Die Taschen am Rock sind genial. Ich habe ihn an den warmen Tagen in letzter Zeit schon oft getragen – hier mit einer weiteren Version meines Basic Shirts (Burda 6820).

Der gestreifte Jersey von Der Stoff passte perfekt in mein Beuteschema – Flieder / altrosa. Das mich die Farben rost bis weinrot aktuell gepackt haben, erwähnte ich ja schon im letzten Beitrag… Also gab es noch schnell die passende Unterwäsche dazu. 🙂

Jetzt aber noch schnell zum Stricktop “Hello Spring” aus der Zeitschrift LoveWool 10.

Angeschlagen habe ich im Rahmen des geinsamen Frühlingsstrickens beim memademittwoch. Details zur Anleitung und Wolle (100% Baumwolle) findet ihr hier nochmal.

Ich bin mit der Anleitung gut zurecht gekommen. Gestrickt wurde in 3,5 und 4mm. Ich habe etwa 2 Monate gebraucht. Durch den Mustermix war es auch nicht so langweilig.

Ich habe mir selber endlich auch richtige Matten zum Spannen und trocknen gekauft… Welch ein Luxus! Und man kann das Strickwerk während dem Trocknen auch mal unkompliziert an einen anderen Ort legen!

Ich finde das Ergebnis durchaus tragbar und auch ganz passend zum neuen Rock. Mein nächstes Projekt ist auch schon angeschlagen: Ich bleibe noch bei den Farben… 😉

Jetzt drehe ich mich noch etwas in meinem neuen Rock, und dann auf jeden Fall wieder mit Freude die Runde bei der MonatlichenMitMacherei! Wie gut tun eure Gesichter und Geschichten in dieser sonderbaren Zeit!

Bleibt weiter tapfer, optimistisch, lenkt euch ab und näht euch durch diese Zeit! Eure Sarah

Autor: Sarah Heib

Wenn du bei mir kommentierst freue ich mich riesig und du erklärst dich gleichzeitig mit der Speicherung deiner Daten durch diese Webseite einverstanden. Näheres findest du unter der Datenschutzerklärung. Heibchenweise ist: Eine "Hamburger Deern" mit Nähleidenschaft. Bisher hab ich viel für meine zwei Kinder genäht, und seit Kurzem entdeckt, wie toll es ist für mich selber zu nähen. Der Blog hätte auch gut den Titel "Scheibchenweise" tragen können: Hier sind Scheb und Heib kreativ. Für uns eine tolle Möglichkeit unsere (nach Kind Nr.2 spärliche) Freizeit kreativ zusammen zu bringen... Die Fotos macht also der Mann, und da ergibt sich der ein oder andere Familienausflug daraus. Warum bloggen? Wenn ich einen neuen Schnitt ausprobiere schaue ich gerne wie es anderen damit erging und würde meine Erfahrungen auch gerne teilen... Man lernt nie aus! Und das ist schön... Also viel Spaß

20 Gedanken zu „Hello Spring! Justine.“

  1. Mit dem Ringelshirt gefällt mir der Rock besser als mit dem Stricktop, aber ich bin eh nicht so für Strick im Sommer, schöne Details und dir steht wirklich jede Rocklänge und fast jede Farbe, diese ist auch der Knaller. LG Anja

  2. Schon in die Farben bin ich verliebt. Wirklich schön zusammengestellt. Das Stricktop ist sehr schön geworden und so ein luftiger Rock ist im Sommer herrlich. Ich musste schmunzeln, denn mit den genähten Teilen geht es mir oft genauso, sie müssen erst fotografiert werden, erst dann dürfen sie getragen werden. Ihr macht immer so tolle Fotos! Deine Beiträge lese ist sehr gern.
    LG vom Garnkistlein

  3. Ich finde die Kombi Rock und Stricktop super zusammen und deine neue Farbvorliebe gefällt mir sehr an dir.
    Die Rocktaschen sind wirklich ein tolles Detail.
    LG von Susanne

  4. Genau meine Farben! 🙂 Der Rock ist wirklich toll, was ne schöne Idee für ein schnelles Teil 🙂 Das Top gefällt mir auch, besonders so zum Rock. Ich ziehe meine gemachten Klamotten auch erst nach den Bildern an, erst dann sind die so richtig fertig 🙂
    Liebe Grüße
    Katharina

    1. Liebe Sarah,
      dein letzter Satz hat mich so berührt, jetzt weiß Ich nicht mehr was ich zu deinem Outfit schreiben wollte. Alles sieht wieder so toll aus, die Farben stehen dir ausgezeichnet.

      Ganz liebe Grüße, Heike

  5. Liebe Sarah, das ist wieder mal ein Outfit, das genau so in meinen Kleiderschrank wandern könnte! Den Rockschnitt mag ich sehr an Dir, und gerade die Kombination mit dem Top finde ich wunderschön. Und die farblich passende Unterwäsche ist natürlich das Tüpfelchen auf dem i!
    Ich wußte gar nicht, daß es ein spezielles Knopfannähfüsschen gibt? denn DeineNähMa kann doch sicher Knöpfe annähen, mit dem Stopfprogramm, Du hast doch die gleiche Bernina wie ich,wenn ich mich recht erinnere. Ich mache es allerdings lieber mit der Hand.
    LG Barbara

  6. Wow toller Rock und tolle Farben. Jetzt wär mir schon fast ein Lachen ausgekommen, die ganze Woche schon bin ich auf der Suche nach einem Schnittmuster für einen Rock mit durchgehender Knopfleiste und jetzt hätte ich mir endlich eines ausgesucht, da kommst du daher und der gefällt mir auch schon wieder so gut. Vielleicht werdens ja alle beide, ist ja ein Freebook 😉

    LG Karin

  7. Die Kombi mit dem Top gefällt mir sehr gut und steht Dir ausgezeichnet! Den Schnitt vom Rock muss ich mir unbedingt merken. Lange Röcke für den Sommer finde ich toll.
    Liebe Grüße felis

  8. Eine schöne Farbpalette hast du dir da gerade gesucht. Mir gefällt der Rock mit dem Ringeltop sehr gut! Und die passende Unterwäsche, du hast ja echt an alles gedacht 😉 LG Ina

  9. Der Rock ist wirklich wunderschön! Und trägt sich sicher auch toll durch die Viskose. Mir gefallen auch beide Kombinationen gut, mit Shirt wirkt er einfach etwas sportlicher als mit dem Stricktop. Das finde ich übrigens auch sehr sehr schön …
    Liebe Grüße von Doro

  10. Sarah mit der rosa Brille – ein Knaller. Ich finde das Stricktop zauberhaft und es passt 1A zum Rock. Mach so weiter und ich näh bald auch rosa… obwohl jetzt schon sicher ist, dass es dir viel besser steht als mir.

  11. Die Farben sind schon ein Hit und alles fügt sich so wunderbar zusammen!

    Am meisten hängen geblieben bin ich aber an der Schilderung, dass Du Sachen erst trägst, nachdem Du sie geknipst hast – genauso mache ich es auch! Irgendwie gehört das Fotografieren fast noch zum Entstehungsprozess und das teil ist halt vorher noch nicht ‘freigegeben’ 😉

    Herzliche Grüße, Anne

  12. Mach ich auch so, dass ich die Sachen erst fotografiere und dann trage; und wenn es mal anders ist, werden sie dann meistens auch nicht mehr verbloggt… Aber nun zu Deinem Outfit. Wunderschön, wobei es mir besonders Dein Stricktop angetan hat. Und die Unterwäsche. Darf ich fragen, welcher Schnitt das ist? Liebe Grüße Manuela

  13. Lustig, das Schnittmuster für den Rock steht bei mir auch schon seit ein paar Monaten auf der To Sew Liste 🙂 Ich find’s immer wieder toll deine fertigen Stücke zu bewundern! Dein Rock hat eine richtig tolle Farbe, würde ich sofort auch so tragen. Und mit dem passenden Stricktop und der Unterwäsche schießt du mal wieder den Vogel ab. Super!
    Ganz liebe Grüße
    Jenny

  14. Wann hast du das bloß wieder alles geschafft?!
    Toll, toll,toll!
    GENAU so ein Rock schwebt mir schon seit letztem Sommer vor, etwas mehr ins rostrote gehend, aber deine Farbe gefällt mir unheimlich gut!
    Vielen Dank für den Hinweis zum Schnittmuster!!
    Ich werde das jetzt mal endlich angehen!
    Der Rest gefällt mir auch, aber der Rock ist mein Favorit 😉

    Grüße Christina

  15. Huhu Sarah,

    ein stimmiges Outfit 🙂 Den Rock finde ich megaklasse, danke für den Schnitthinweis. Mir persönlich gefällt das Shirt kombiniert besser zum Rock als das Stricktop.
    Dir stehen so viele Farben 🙂

Schreibe einen Kommentar zu Ina Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.