WKSA Teil 2: Festliche Blüten 2018

Der Advent ist die Zeit der Vorfreude…

Ich zum Beispiel freue mich auch auf mein diesjähriges Outfit für die Festtage! Denn bisher habe ich ein gutes Gefühl…

(Dieser Beitrag enthält Werbung, in dem ich Schnittmuster und Stoffquelle benenne)

Heute geht es beim MMM um die konkrete Projektvorstellung:
Hurra, ja – ich habe alle Zutaten bereit und sogar schon angefangen…

Genau genommen bin ich mit dem Rock schon fast fertig – und er gefällt!!! Zur Erinnerung: Ich habe mich für das Modell 15 aus der FashionStyle 11/2017 entschieden.

Ich muss eigentlich nur noch für die richtige Länge festlegen und säumen. (Futter und Oberstoff)

Hier seht ihr noch mal die beiden Röcke (Futter und Oberstoff) vor ihrer Vereinigung. Bei dem Futterrock erkennt man gut die Konstruktion des oberen Formbundes.

Die Falten zu legen, und zu nähen war nicht schwer- aber beim Bund habe ich doch ein Weilchen auf den Text / die Anleitung in der FashionStyle gestarrt… Dann den Text ignoriert, und einfach gemacht! Nicht so schwierig, wie es sich zunächst las… Ein seitlicher Reißverschluss, das Futter wird darauf gesäumt.

Nächste Woche mache ich mir dann Gedanken um das Oberteil. Einen einfachen Shirt Schnitt hätte ich da, aber ich blätter auch noch mal meine Hefte durch… Ich denke es darf echt nicht so aufregend werden, denn der Rock ist ja der eigentliche Star…

Ich habe überlegt, ob die Blumen eigentlich zufällig Amaryllis (Ritterstern) sind… Das würde doch gut passen! Warmes rot, Schneeweiß – es sieht doch aus wie die beliebte aus Südamerika stammende Lilie? Ich glaube ich besorge mir noch eine.

Bildergebnis für amaryllis

Also bei mir geht es ganz gut voran. (Muss es auch, denn ich würde das Outfit gerne schon zur Weihnachtsfeier am 13. tragen. Oder aber in der Vorweihnachtswoche, bei den diversen Feierlichkeiten bei der Arbeit…)

Die schwierigste Herausforderung wird sein: Noch passende Schuhe zu kaufen vorher!

Jetzt bin ich schon sehr gespannt, wie die anderen Projekte gedeihen!

Seid gegrüßt, Sarah

Autor: Sarah Heib

Wenn du bei mir kommentierst freue ich mich riesig und du erklärst dich gleichzeitig mit der Speicherung deiner Daten durch diese Webseite einverstanden. Näheres findest du unter der Datenschutzerklärung. Heibchenweise ist: Eine "Hamburger Deern" mit Nähleidenschaft. Bisher hab ich viel für meine zwei Kinder genäht, und seit Kurzem entdeckt, wie toll es ist für mich selber zu nähen. Der Blog hätte auch gut den Titel "Scheibchenweise" tragen können: Hier sind Scheb und Heib kreativ. Für uns eine tolle Möglichkeit unsere (nach Kind Nr.2 spärliche) Freizeit kreativ zusammen zu bringen... Die Fotos macht also der Mann, und da ergibt sich der ein oder andere Familienausflug daraus. Warum bloggen? Wenn ich einen neuen Schnitt ausprobiere schaue ich gerne wie es anderen damit erging und würde meine Erfahrungen auch gerne teilen... Man lernt nie aus! Und das ist schön... Also viel Spaß

16 Gedanken zu „WKSA Teil 2: Festliche Blüten 2018“

  1. Ein Traum von Rock! Herrlich!
    Spontan hätte ich auf Hibiskus Blüten getippt. Andererseits hat der Stoffdesigner vielleicht einfach ein paar Lieblingsblüten gemischt um seine perfekte Blüte zu bekommen. Sieht auf alle Fälle toll aus.
    Lieber Gruß Elke

  2. Wow, Du bist ja schon auf der Zielgeraden …
    Schön ist der Rock geworden. Sieht toll aus! Ich freue mich auf die Tragebilder und viel Erfolg beim Schuhe kaufen. Bei mir zumindest würde das für mehr Aufregung sorgen, als noch das passende Shirt zu nähen…
    LG Manuela

  3. Wow da legst du ja echt ein Tempo vor! Der Stoff sieht toll aus. Ich finde das Blumenmuster hat sogar etwas Ähnlichkeit mit dem aus dem Modell in der Zeitschrift.
    Ich bin schon ganz gespannt auf dein Outfit. Ich werde fleißig mitlesen.
    Liebe Grüße,
    Sarah

  4. Oh, das wird ein toller Rock, sehr edel! Und dazu rote Glitzerschuhe! 😀
    Ich liebe Amaryllis, aber ich denke auch, dass im Muster Hibiskusblüten sind, wegen des Stängels in der Mitte, und weil die Blüte fünf Blätter hat (die Amaryllis hat sechs).
    LG Christiane

  5. Der Rock sieht schon toll aus. Der Amaryllis-Stoff gefällt mir besonders gut. Den brauch ich auch! Unbedingt! Ich mag Amaryllis nämlich sehr. Die sind einfach wunderschön.
    LG Nadine

  6. Schon fast fertig, wow! Ich bewundere Dich! Ich bin wegen langer Lieferzeit beim Stoff ausgebremst… na wird schon noch. Ein schlichtes Shirt ist schnell gemacht, ich werfe daher nochmal ein Wickelshirt in den Ring, das kannst Du auch zu anderen Kleidern als Jacke tragen. LG Kuestensocke

    1. Jipp, würde ich nehmen… vor allem, weil wir uns dann wohl Wiedersehen? obs gut ist… haha… zu wenig hefte hab ich nicht, geht aber eigentlich auch nicht, oder…? ich hab im Sommer ein Jersey Wickelshirt aus einer älteren Burda genäht, das war einfach nix… eventuell lag es an nicht vorhandener oberweite…? Eventuell sollte ich es noch mal versuchen, aber nicht bei zeitknappheit im Dezember… hab noch keine Geschenke… omg! Alles gut. Ich drück dir ganz fest die Daumen für den Stoff!!!

  7. Der Rock ist toll geworden! Wenn ich mir den Stoff anschaue, bereue ich es ja doch, daß ich nicht bei der Stoffeinkaufgruppe in Hamburg dabei war… oder vielleicht war es ja doch gut, denn mein Stofflager ist natürlich auch so schon gut gefüllt. Mir gefällt der Rockschnitt sehr , sehr gut, den komplizierten Bundaufbau habe ich im Heft gar nicht so wahrgenommen. Auf die Knipanleitungen schaut man am besten nicht so genau hin, ist auch meine Erfahrung. Ich freue mich schon sehr auf Deine Tragebilder, sicher macht Dein Mann wieder so tolle Photos!
    LG Barbara

  8. Huhu Sarah,

    wow, Dein Weihnachtskleidprojekt schreitet fix voran. Was man schon sehen kann, sieht super aus. Angezogen ist der Rock bestimmt ein Traum. Ich hätte auch ein Wickelshirt vorgeschlagen, kann Dein „Wenig- Oberweite- Argument“ allerdings nachvollziehen. Bin gespannt, für was für ein Oberteil Du Dich entscheidest und welche Schuhe es dazu gibt.

    LG
    Sandra

  9. Huch! Ich habe noch nicht mal angefangen und Du bist nahezu schon fertig 🙂 Aber der Stoff ist sehr, sehr schön – weihnachtlich, aber durch die Blüten doch irgendwie blumig und nicht zu schwer. Ich bin gespannt und könnte mir als Kombinationspartner auch eine einfache Strickjacke (zB in schwarz mit Glitzer) und/oder ein Top (zB mit Wasserfallausschnitt) vorstellen.

    Frohes Schaffen weiterhin 🙂

    Herzliche Grüße, Anne

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.