Leinenkleid – ein toller Burda Schnitt!!!

Burda 6687 Leinenkleid genäht

Dieses Kleid wartet schon lange darauf, endlich gezeigt zu werden…

Burda 6687 Leinenkleid genäht
Leinenkleid an der Elbe

Das habe ich mir schon im August genäht, und es ist noch gerade rechtzeitig zum Sommerfest bei der Arbeit fertig geworden… (Mit dem Fest ist es so wie mit Hochzeiten im Freundeskreis – du kannst das gleiche Kleid eigentlich schlecht mehrmals anziehen.. ;-)) Also ein neues Kleid musste her! Aber zum Glück wird es sicher noch viele andere Gelegenheiten geben, es zu tragen, denn ich liebe es!!!!

Burda 6687 Leinenkleid genäht
Das war noch ein echt warmer Tag…

Unglaublich, aber vor wenigen Wochen war es noch so heiß, dass ich damit einfach so am Elbstrand war… Mit Strumpfhose und Strickjacke ist es aber auf jeden Fall auch noch herbsttauglich, und die ein oder andere Weihnachtsfeier steht ja auch noch an… Der Schnitt hat eine ganz tolle Passform durch die Teilungsnähte.Burda 6687 Leinenkleid genäht Ich habe hier zum ersten Mal Leinen vernäht und es fühlt sich ganz toll an! Innen ist das Kleid allerdings auch noch komplett gefüttert.

Burda 6687 Leinenkleid genäht
Saum unten mit Innenfutter

Ich habe nur einen ganz dünnen Baumwollstoff in einem hellblau gefunden, finde aber es passt jetzt super. Das Futter schaut ja an den Ausschnitten immer ein wenig hervor…

Burda 6687 Leinenkleid genäht
Halsausschnitt

Ich habe also quasi 2 identische Kleider genäht und sie dann miteinander verstützt. Die Anleitung hat mich eigentlich ganz gut dadurch geführt. Überhaupt finde ich die Burda Schnitte sind ziemlich gut als Einzelschnitte zu bestellen, per Lastschrift bezahlen und man hat sofort Zugriff auf den Download, ausdrucken und los geht es! Zurück zum Kleid: Hier mein erster nahtverdeckter Reißverschluss! Finde ich ziemlich edel und gut gelungen…

Burda 6687 Leinenkleid genäht
Nahtverdeckter Reißverschluss

Das Futter innen habe ich am RV von Hand angenäht – Sissifuss, aber gut.

Burda 6687 Leinenkleid genäht
Nahtverdeckter Reißverschluss

Das Kleid macht eine tolle Figur und sieht auch von Hinten schön aus, schaut…

Burda 6687 Leinenkleid genäht
Rückansicht

Beim Sommerfest muss ich immer ein bisschen was bei mir haben – also aus den Resten schnell noch freestyle eine Tasche genäht!blaue-tasche-2-von-2blaue-tasche-1-von-2

Burda 6687 Leinenkleid genäht
Leinenkleid und Tasche
Burda 6687 Leinenkleid genäht
Leinenkleid

Also, ich kann den Schnitt nur empfehlen, es war übrigens noch eine Variante mit eckigem Ausschnitt enthalten, 2 verschiedene Längen – hier die Kurze – und eine Jacke… Ich glaube ich brauche unbedingt noch so ein Kleid in einer anderen Farbe…Burda 6687 Leinenkleid genähtSo, damit habe ich hoffentlich wieder ein bisschen Sonne in den Herbst gebracht??? Ganz liebe Grüße und bis ganz Bald!

Sarah

Kleid: Burda Schnitt 8867

Stoff: Aus dem Nähzimmer und Futter gab es bei Karstadt

Neue Inspiration und diesen Beitrag findet ihr heute auch wieder beim RUMS! und bei  Taschen und Täschchen

Autor: Sarah Heib

Hamburger Deern mit Nähleidenschaft. Bisher hab ich viel für meine zwei kinder genäht und seit Kurzem entdeckt, wie toll es ist für mich selber zu nähen. Der Blog hätte auch gut den Titel „Scheibchenweise“ tragen können: hier sind Scheb und Heib kreativ. Für uns eine tolle Möglichkeit unsere (nach Kind nr.2 spärliche) Freizeit krativ zusammen zu bringen. Die Fotos macht also der Mann, und da wird sicher der ein oder andere Familienausflug draus. Warum bloggen? Wenn ich einen neuen Schnitt ausprobiere schaue ich gerne wie es anderen damit erging und würde meine Erfahrungen auch gerne teilen… Man lernt nie aus! Und das ist schön… Also viel Spaß

8 Gedanken zu „Leinenkleid – ein toller Burda Schnitt!!!“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.