Kuckuck, Kukka!

Mein neuer cardigan ist fertig…

(Dieser Beitag könnte Werbung enthalten, da ich die Strickanleitung und die Wolle benenne…)

Die Anleitung zum Kukka Cardigan von Rosa P gibt es glaube ich noch nicht so lange… Als ich angeschlagen habe, habe ich jedenfalls noch nicht so viele Beispiele und Erfahrungsberichte gefunden. (Ich bewege mich ja nach wie vor (noch) nicht auf Insta und Facebook und suche immer nach Blogbeiträgen…) Gerne zeige ich hier also mein Ergebnis…

Der verschlusslose Cardigan wird von oben nach unten gestrickt, mit Raglanzunahmen an den Schultern. Ich habe größe S ausgewählt. Beim nächsten Mal würde ich eine Nummer größer stricken. Den Rumpf / am unteren Saum habe ich etwa 4 cm verlängert.

Die Blende wird mit doppelten Randmaschen und Hebemaschen gearbeitet. Nach den ersten Reihen macht sich das im Schlaf, ebenso wie das dezente Muter, was unterhalb der Ärmel beginnt. Die Wolle ist wunderbar leicht, und die Jacke war unkompliziert zu stricken. Ein gutes Projekt um in der Bahn gestrickt zu werden. Mit 2 Monaten Strickzeit ist es für mich auch ein sehr schnelles Projekt.

Ich habe die in der Anleitung vorgeschlagene Wolle verwendet. Ecopuno von Lana Grossa besteht zu 72 % aus Baumwolle, 17% Schurwolle und 11% Alpaka. Das gibt mit 4,5 er Nadeln ein Luftiges Gestrick, auf dem Bild oben gut zu erkennen.

Aber zugleich ist die Jacke sehr kuschelig und wärmend.Ich trage die Jacke jetzt seit einer Woche, und habe den Verdacht, dass auch diese Wolle leider zum pilling neigt… Fusselei hält sich in grenzen und das Stricken war sehr angenehm. Gewaschen / gebadet habe ich sie übrigens noch nicht…

Meine Hoffnung ist, dass die Jacke gut zu meinen Alltagsoutfits passt, aber auch zum diesjährigen Weihnachtskleid. Hier habe ich es mal ausprobiert…

Wie ihr wisst: Nach dem Projekt ist vor dem Projekt: Wolle/Anleitung für das nächste Strickwerk ist schon da… (Wobei die neue Wolle sich EXTREM kratzig anfühlt im vergleich zu der ecopuno, ich bin gespannt, was das wird…)

Damit reihe ich mich jetzt sehr gerne in die Liga der gut gekleideten Ladys beim MMM ein! Heute abend muss ich unbedingt mit dem Weihnachtskleid anfangen, aber Eure Beitrge werde ich noch alle mit großem Interesse lesen!

Liebe Grüße Sarah

Autor: Sarah Heib

Wenn du bei mir kommentierst freue ich mich riesig und du erklärst dich gleichzeitig mit der Speicherung deiner Daten durch diese Webseite einverstanden. Näheres findest du unter der Datenschutzerklärung. Heibchenweise ist: Eine "Hamburger Deern" mit Nähleidenschaft. Bisher hab ich viel für meine zwei Kinder genäht, und seit Kurzem entdeckt, wie toll es ist für mich selber zu nähen. Der Blog hätte auch gut den Titel "Scheibchenweise" tragen können: Hier sind Scheb und Heib kreativ. Für uns eine tolle Möglichkeit unsere (nach Kind Nr.2 spärliche) Freizeit kreativ zusammen zu bringen... Die Fotos macht also der Mann, und da ergibt sich der ein oder andere Familienausflug daraus. Warum bloggen? Wenn ich einen neuen Schnitt ausprobiere schaue ich gerne wie es anderen damit erging und würde meine Erfahrungen auch gerne teilen... Man lernt nie aus! Und das ist schön... Also viel Spaß

16 Gedanken zu „Kuckuck, Kukka!“

  1. Schön deine Kukka, steht bei mir auch noch auf dem Plan. Bei der neuen Wolle kann ich dich etwas beruhigen, sie fühlt sich zwar hart und kratzig an, strickt sich auch so, aber nach der ersten Wäsche gibt sich das. Ich habe das Holst Garn dieses Jahr auch das erste Mal verstrickt und hatte große Befürchtungen, ob das so eine glückliche Wahl ist.
    LG Mirella

  2. Schickes Jäckchen! Auch mir sind die Rosa-P-Anleitungen etwas zu kurz. Das liegt vermutlich daran, dass sie selbst nicht so groß ist. Deine Jacke passt aber offensichtlich gut zu vielen Teilen deiner Garderobe. LG Anke

  3. Eine schöne Strickjacke! Ich sticke Raglan-von-oben meist „frei Schnauze“! Ist einfach und kann immer zwischendurch anprobiert werden!
    Die blaue Strickjacke ist toll und passt zu vielem!
    LG Monika

  4. Hallo Sarah,

    schon wieder so ein toller Cardigan, dieser gefällt mir ausgesprochen gut. Dieser Cardigan reiht sich perfekt in Deinen Kleiderschrank ein. Ist die weiße Bluse aus einer Fashion Style aus 2018?

    LG
    Sandra

  5. Hey Team dunkelblau! 😉 Eine dunkelblaue Strickjacke ist ein super Basic Teil das in meinem Schrank auch noch fehlt…mein blauer Schal ist immer noch nicht fertig, aber es werden 6 Knäul übrig bleiben und ich schätze daraus wird ein Jäckchen. An der Kukka würde mich glaub ich stören, dass der Kragen oben so umklappt, aber sonst ist deine Jacke super schön!

  6. Ach, du bist schon fertig!! Ich muss unbedingt diese Strickjacke nachmachen…so bald ich mit der anderen Strickjacke fertig bin, die ich noch nicht angefangen habe. :p
    Die sieht super aus, so fein aber auch kuschelig. Bin gespannt wie sie zum Weihnachtskleid passt.

  7. Sehr schön deine neue Strickjacke und sie passt sehr gut zu deinen Klamotten! Ich wette die wird größer nach dem Baden und Spannen, gerade weil da so viel Baumwolle drin ist, da brauchst du nächstes Mal bestimmt nicht eine Größe größer stricken.
    Auf den Pulli bin ich schon gespannt. Ist das Holst Garn? Hab gehört das würde irgendwann super weich werden, ich bin auf deinen Bericht gespannt!
    Liebe Grüße
    Katharina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.