Frohes Fest! Mein Weihnachtskleid 2018

… ist ein Rock mit zwei Oberteilen…

(Dieser Beitrag enthält Werbung, in dem ich Schnittmuster / Stoffquelle benne)

Heute ist Finale beim Weihnchtskleid Sew Along des MMM. Wie schön, dass wir uns hier sehen! Mit Freude zeige ich ich euch den Rock, und meine beiden Oberteile, die rechtzeitig vor Weihnachten fertig waren! Ich bin äußerst glücklich und zufrieden mit allen drei Teilen.

So feine Kleidung brauche ich eigentlich nur für diverse Veranstaltungen bei der Arbeit rund um Weihnachten… Bei zwei Weihnchstfeiern für unsere Bewohner und die Angehörigen habe ich die Teile letzte Woche getragen – Und mich sehr wohl gefühlt damit! Und das ist wichtig, zumal ich bei diesen Feiern sehr „im Rampenlicht“ stehen muss, wie etwa eine Begrüßung fü 50 bis 60 Leute (mit Mikrofon) und Moderation, Geschichte vorlesen und so weiter…

Alle Jahre wieder flöten wir dort auch auf der Blockflöte… weil es einfach irgendwie zu Weihnachten gehört!

Mit Blockflötenspiel kann man auch jemanden foltern, aber die Bewohner haben sich zumindes gefreut – ganu so wie über den schönen Rock!

Mit ein paar Utensilien bekommt das ganze auch gleich mal einen 50ties Touch finde ich… Und Fotos machen sich immer leichter, wenn man etwas in der Hand halten kann,-)

Noch mal zurück zum Outfit. Der Rock ist Modell 15 aus der FashionStyle 11/2017.

Mir gefällt der besondere Bundteil, und die Faltenlegung vorne und hinten. Ich habe in Gr. 36 genäht und nichts geändert. Der schnitt sieht keine Taschen vor, und es geht bei solchen Veranstaltungen auch mal ohne, mein Arbeitsschlüssel wäre eh zu schwer. Am setlichen Bund ist auch der Reißverschluss.  Den schönen wertigen Stoff habe ich bei MahlerStoffe im Rahmen des Shoppingausfluges beim Nähbloggertreffen im November gekauft. Ein schwarzer Futterstoff macht den Rock noch „fluffiger“.

Bei diesem Rock muss das Oberteil im Rock getragen werden finde ich… Darum habe ich zwei passende Oberteile genäht.

Hier das Burda Shirt Schnittmuster 6820…

Ganz schlicht und einfach, schnell genäht. Durch den Glitzerstoff  von Karstadt ist es festlich genug. Eine Mischung zwischen Version B und C ist es geworden. Es könnte ein neuer Lieblings Basic Schnitt werden, inzwischen schon drei mal genäht…

Weil ich damit so schnell fertig war hatte ich noch Zeit für ein zweites Oberteil, das Top 11 aus der Fashion Style 9/2018.

Auch hier ein schöner Glitzerstoff von Karstadt. Die aufgedruckten Pallietten schimmern schön festlich, je nach Lichteinfall. Ein bisschen aufwändiger war dieser Schnitt, was vor allem an der knappen Anleitung lag. Nadine hat dises Modell als Kleid genäht und hilfreiche Hinweise hier zusammengefasst.

Auch dieses Top mag ich, wenn es auch nur für besondere Anlässe den Schrank verlassen wird… (Ich musste bei unseren Bildern kurz an Miss Marple denken,-) ) Der Stoff am Kragen hat in dieser doppelten Lage so viel Stand, dass er sich schlecht umschlagen lässt, aber das stört mich nicht…

Ich freue mich einfach: Der Sew Along war für mich ein voller Erfolg!

Ein weiteres Weihnachtsgeschenk ist es für mich jetzt, all die fertigen Kleider bestaunen zu dürfen! (Ich hoffe ich finde ein bissche Zeit zwischen dem nächsten Essen, Raketenstarts im Kinderzimmer und dem ganzen anderen Zirkus…) Morgen heißt es wieder Arbeiten, aber spätestens am Wochenende schau ich mich ganz genau bei euch um!

Ich wünsche euch an dieser Stelle noch schöne Rest Weihnachten, und einen guten Rutsch ins neue Jahr! Zum Glück geht es 2019 mit dem MMM so wunderbar weiter!!!

Sarah

Außerdem verlinkt bei sewlala

Autor: Sarah Heib

Wenn du bei mir kommentierst freue ich mich riesig und du erklärst dich gleichzeitig mit der Speicherung deiner Daten durch diese Webseite einverstanden. Näheres findest du unter der Datenschutzerklärung. Heibchenweise ist: Eine "Hamburger Deern" mit Nähleidenschaft. Bisher hab ich viel für meine zwei Kinder genäht, und seit Kurzem entdeckt, wie toll es ist für mich selber zu nähen. Der Blog hätte auch gut den Titel "Scheibchenweise" tragen können: Hier sind Scheb und Heib kreativ. Für uns eine tolle Möglichkeit unsere (nach Kind Nr.2 spärliche) Freizeit kreativ zusammen zu bringen... Die Fotos macht also der Mann, und da ergibt sich der ein oder andere Familienausflug daraus. Warum bloggen? Wenn ich einen neuen Schnitt ausprobiere schaue ich gerne wie es anderen damit erging und würde meine Erfahrungen auch gerne teilen... Man lernt nie aus! Und das ist schön... Also viel Spaß

35 Gedanken zu „Frohes Fest! Mein Weihnachtskleid 2018“

  1. Dein Weihnachtsoutfit ist toll geworden. Die beiden Oberteile passen gut zum Rock und glitzern schön. Toll ist auch das Oberteil aus der Fashion Style geworden. So eins brauche ich auch noch. Mit meinen Kleidern nach dem Schnitt bin ich sehr glücklich. Da hat sich die Mühe echt gelohnt. Bei mir fällt der Kragen gut. Habe einmal Viskosejersey und einmal Baumwollerates vernäht.
    LG Nadine

  2. Dein Rock ist ein Knaller, ein echter Hingucker! Er gefällt mir sehr gut, genauso wie beide Oberteile. Gerade für Oberteile ist es einfach gut, wenn man einen Basicschnitt hat, der einfach immer funktioniert.

    Frohe Weihnachten und herzliche Grüße, Irene

  3. Perfekte Weihnachtsfotos! Die Outfits sind beide sehr schick. Gut gewählt, da alle Teile sich vielseitig kombinieren lassen und dir sicher noch viel Freude bereiten können.

    Herzliche Weihnachtsgrüße, Doro

  4. Auch wenn der Rock kein typisches Weihnachtsmotiv hat, passt er hervorragend dazu, wahrscheinlich durch den rot-weiß-schwarz-Look und die Oberteile sind ja eh glitzerig. Sehr passend! LG Anke

  5. Klasse! Rock ohne Bund kann ja vom Tragekomfort etwas tückisch sein, aber dein Rock sitzt super und schaut einfach megagut aus. Der geht mit Rollkragenpulli und Stiefeln bestimmt auch alltagstauglich. Liebe Grüße Christiane
    PS: wo ist die Amaryllis?

  6. Sehr schön und festlich ist dein Weihnachtsoutfit geworden. Die Stimmung deiner Fotos ist super, überall glitzert und funkelt es! Ich habe noch nie einen Rock mit Unterrock genäht, finde den Fall bei dir aber richtig toll. Vielleicht muss ich mir auch mal sowas nähen 🙂 Liebe Grüße, Jenny

  7. Sehr schöne und wirklich farbtechnisch weihnachtlich Deine Kombi! Tu das zweite Shirt bloß nicht einfach in den Schrank für besondere Anlässe, ich finde dass es sich durchaus alltagstaglich stylen lässt mit Jeans und Sneakers!
    Liebe Grüße
    Marta

  8. Ach wunderschön! glitzer an Weihnachten finde ich total schön – Deine beiden Shirts passen perfekt zum wundervollen Rock. Mit dem ganzen Drum und dran hast Du auf Jahre ein perfektes Weihnachtsoutfit – was wirst Du da nur nächstes Jahr nähen 😉 LG Kuestensocke

  9. wunderschön geworden, Dein Weihnachtsoutfit! Der Stoff ist wirklich ideal für den Schnitt. Und gute Idee, gleich zwei passende Shirts für die vielen Feiertage zu nähen. Mich hat ja auch sehr der zweite Shirtschnitt aus der FashionStyle interessiert. Dieser Kragen liegt offensichtlich bei jedem Stoff anders. Auch hier war Deine Stoffwahl sehr glücklich, denn bei Dir sieht es sehr gut aus!
    Ich wünsche Dir noch viel Freude in den schönen Teilen, den Rock kannst Du sicher noch das ganze Jahr tragen.
    Liebe Grüße, Barbara

  10. Das wirkt „bühnenreif“ durch die Art der Fotoaufnahmen und Deine gekonnte Darstellung.
    Alles sehr professionell !!!
    Der festliche und aufregend schöne Rock und die beiden Glitzer-Tops
    gefallen mir ausnehmend gut.
    In Kombination mit anderen
    schlichten Teilen kannst Du das sehr gut öfters tragen und es wird jederzeit eine tolle Kombination ergeben.

  11. Toll siehst du aus! Ich mag beide Outfits sehr gerne und ich finde dass sie auch richtig nach dir aussehen! Super, dass du mit deiner festlichen Kleidung auch noch anderen eine Freude machen konntest 🙂
    Liebe Grüße
    Katharina

  12. Der Rock steht Dir super und die beiden Oberteile auch!
    Der simplere Schnitt wirkt durch den Stoff auch sehr edel. Das Wickelteil gefällt mir auch super!
    (Und in meiner Nachbarschaft wir öfter mal auf der „Blockflöte des Todes“ geübt…das ist wirklich Folter. 😉 )
    Liebe Grüße und eines schönen Jahreswechsel 🙂

  13. Liebe Sarah, du siehst einfach toll aus in deinem Outfit. Sehr schön finde ich die beiden Shirts dazu und deinen Haarreifen.
    Mich wundert dass du mit der Größe so gut hingekommen bist, ich hatte mal einen Kleiderschnitt aus der Fashion Style in 36 und das wurde ein Sack. Vielleicht schaue ich mir die nächste Ausgabe mal wieder genauer an.

    Herzliche Grüße, Heike

  14. Dein Rock ist wirklich toll geworden und gefällt mir mit beiden Oberteilen sehr.
    Ein wirklich gelungenes Weihnachtsoutfit.
    Danke fürs Flöten-Ständchen.
    Viele lieben Grüße Elke

  15. Wow, ein toller Rock und die beiden schönen Oberteilen runden das Outfit ab.
    Alles passt wunderbar zusammen und steht dir ausgezeichnet.
    Ich wünsche dir einen guten Rutsch ins neue Jahr.
    LG Silke

  16. Hallo Sarah,

    dein Outfit ist echt ne Wucht, der Rock und das Fashion Style Shirt gefallen mir am allerbesten. Dieses Shirt hat mir beim Durchblättern schon gefallen, Deine Umsetzung finde ich super klasse.
    … und die Fotos sind der Knaller!
    LG
    Sandra

  17. Toller Rock mit zwei superschönen Oberteilen dazu – und dann das Glitzergeweih, perfekt. Ein richtig tolles Weihnachtsoutfit bzw. ja zwei – ich bin aber wahrscheinlich ganz dankbar, dass Du die Blockflötenaufführung nicht als Video mit Ton postest, oder? Wobei – meinen Weihnachtsgesang würde ich auch niemandem antun und trotzdem schmettere ich voller Begeisterung „Stille Nacht Heilige Nacht“. In diesem Sinne wünsche ich Dir einen guten Rutsch und ein tolles neues Jahr! LG, Tanja

  18. Was für ein Rock! Ich habe es schon bei Mahler-Stoffe geahnt: Der wird perfekt – und so ist es auch. Und ich möchte laut rufen: Anziehen, Anziehen, Anziehen – so oft wie möglich. Das feine ding braucht Auslauf und muss unter die Leute. Auch Deine Shirts dazu sind fein und für weniger festliche Anlässe passt auch schlicht schwarz ohne Glitzer. Tolle kleine Fotostory – ich liebe das.
    Viele gute Ideen und überhaupt ein tolles Jahr wünsche ich Dir und Deiner Familie!
    LG von Ina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.