easy: „my cuddle me“

my cuddle me von schaumzucker genäht

Eine einfache Sweatjacke – schnell genäht…

Ich hab schon viele Beiträge zu dieser Jacke gelesen, die Meinungen waren geteilt, was soll ich sagen : Mir gefällt sie! (Und ich habe auch ganz ganz viele tolle Varianten gesehen…)

my cuddle me von schaumzucker genäht
my cuddle me

Anfängertauglich und „ruckzuck“ genäht… Einfach alles mit der Overlock. Blau ist einfach immer eine gute Farbe für mich, und diesen Ankersweat fand ich auf Anhieb toll…

my cuddle me von schaumzucker genäht
schön maritim?

Dass die Jacke vorne offen hängt, und an die Form musste ich mich kurz gewöhnen. Jetzt ist diese Jacke das bisher meist getragene Kleidungsstück dass ich mir selbst genäht habe… Siehe Sitzfalte am Hintern…

my cuddle me von schaumzucker genäht
my cuddle me

Es gibt mehrere Varianten für die Taschen – bei einer nächsten Jacke würde ich eine kleinere Tasche mit schrägen Rändern versuchen…

my cuddle me von schaumzucker genäht
my cuddle me von der Seite

Ich habe die Jacke in Größe S genäht und sonst alles beim Schnitt belassen. Eine sehr ausführliche Anleitung gab es dazu. Und die Jacke macht alles mit:

my cuddle me von schaumzucker genäht
Ich liebe Hüpfbilder! (der Fotograf nicht so…)

Eine weitere „my cuddle me“ wird es bestimmt geben, wenn mir z.B. ein schöner Strickstoff begegnet…

my cuddle me von schaumzucker genäht
my cuddle me Seitenansicht

Also: Schnitt: my cuddle me von Schaumzucker

Stoff: Stoffzentrum in Hamburg

Mit diesen maritimen Eindrücken grüße ich euch diese Woche… Ich freue mich auf eure Meinung… Ab zu RUMS

„Ich will wieder an die Nordsee…“

die Sarah

Autor: Sarah Heib

Hamburger Deern mit Nähleidenschaft. Bisher hab ich viel für meine zwei kinder genäht und seit Kurzem entdeckt, wie toll es ist für mich selber zu nähen. Der Blog hätte auch gut den Titel "Scheibchenweise" tragen können: hier sind Scheb und Heib kreativ. Für uns eine tolle Möglichkeit unsere (nach Kind nr.2 spärliche) Freizeit krativ zusammen zu bringen. Die Fotos macht also der Mann, und da wird sicher der ein oder andere Familienausflug draus. Warum bloggen? Wenn ich einen neuen Schnitt ausprobiere schaue ich gerne wie es anderen damit erging und würde meine Erfahrungen auch gerne teilen... Man lernt nie aus! Und das ist schön... Also viel Spaß

Ein Gedanke zu „easy: „my cuddle me““

  1. Ohh, den finde ich toll! Den Schnitt habe ich auch schon ewig daheim, aber mein erster Versuch war nicht so gelungen.. Aber wenn ich deinen Cardigan so sehe, bekomme ich Lust, es nochmal zu probieren 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.