Burda Flechtkleid oder Minikleid mit Collier-Einsatz

Minikleid mit Collier-Einsatz, Modell 110 aus Burdastyle 4 2017 genäht

Heute startet der MMM wieder, mit der Frage nach dem schönsten Sommererlebnis…

Dazu zählen für mich an erster Stelle die Momente mit der Familie, wenn alle im Einklang sind. Aber als echter Nähnerd ist dieses Kleid zu schaffen einfach auch ein wunderschönes Erlebnis.

Minikleid mit Collier-Einsatz, Modell 110 aus Burdastyle 4 2017 genähtIch habe mich in der Ausgabe vom April sofort für den Schnitt begeistert. In der Zeitschrift steht, das Kleid ist jede Minute Arbeit wert. Trotz der Warnung von Ina, die eine wunderbare Version von diesem Kleid genäht hat, konnte ich einfach nicht von diesem Schnitt lassen. (Oder gerade deswegen?)

Minikleid mit Collier-Einsatz, Modell 110 aus Burdastyle 4 2017 genäht Nach längerer Suche habe ich den richtigen Stoff letztendlich bei Stoff und Stil gefunden (100% Baumwolle, Popeline, aber mit schönem weichen Fall…). Und was soll ich sagen, ja einfach schnell genäht ist es nicht, aber es hat irgendwie ganz gut geklappt.

Minikleid mit Collier-Einsatz, Modell 110 aus Burdastyle 4 2017 genähtZumindest der Ausschnitt begeistert mich total. Dabei braucht man allerdings ein ruhiges Händchen und die ein oder andere Stecknadel…

Die Flechtbänder werden mit einer Schablone angesteckt. Ich habe diese aus Stoff zugeschnitten. Das hat auch ohne Schneiderpuppe hingehauen. Aber der Tipp, es endgültig direkt an der Frau anzupassen war sehr gut.

Hinten habe ich noch ein Knopfloch dazu gemogelt.

Minikleid mit Collier-Einsatz, Modell 110 aus Burdastyle 4 2017 genähtUm die Brust herum saß es leider nicht so gut. Das mag an meiner nicht vorhandenen Oberweite liegen, aber ich finde, der Ausschnitt lenkt ganz gut davon ab.

Minikleid mit Collier-Einsatz, Modell 110 aus Burdastyle 4 2017 genähtDie Brustabnäher saßen überhaupt nicht an der richtigen Stelle glaube ich. An solchen Punkten fehlt mir noch Erfahrung um einen Schnitt entsprechend anpassen zu können. Ich habe mir dann ganz einfach beholfen, in dem ich ein Bindeband angebracht habe. So kann ich es im Rücken binden und das Kleid sitzt vorne herum etwas besser…

Minikleid mit Collier-Einsatz, Modell 110 aus Burdastyle 4 2017 genäht

Taschen hat dieses Kleid auch, ein weiteres schönes Detail.

Minikleid mit Collier-Einsatz, Modell 110 aus Burdastyle 4 2017 genähtDas Kleid passt wunderbar ins Reisegepäck, und hat schon eine schöne Reise durch Norwegen gemacht. Bei den dortigen Temperaturen hat es leider nicht das Tageslicht gesehen. Und bei unserem Camping Familien Abenteuer sind wir trotz traumhafter Kulisse nicht zum Fotografieren gekommen! Also dann wieder zurück in Hamburg.

Minikleid mit Collier-Einsatz, Modell 110 aus Burdastyle 4 2017 genäht Leider gab es diesen Sommer nicht wirklich viele heiße Tage, um das Kleid zu tragen… Aber die Gelegenheit kommt sicher noch…

Ich freue mich jetzt auf Alle Sommererlebnisse der anderen Frauen beim MMM! Ich habe ein bisschen Angst dass meine „to sew“ Liste dann wieder weiter wächst… Wir werden sehen!

Liebe Grüße, Sarah

Autor: Sarah Heib

Hamburger Deern mit Nähleidenschaft. Bisher hab ich viel für meine zwei kinder genäht und seit Kurzem entdeckt, wie toll es ist für mich selber zu nähen. Der Blog hätte auch gut den Titel "Scheibchenweise" tragen können: hier sind Scheb und Heib kreativ. Für uns eine tolle Möglichkeit unsere (nach Kind nr.2 spärliche) Freizeit krativ zusammen zu bringen. Die Fotos macht also der Mann, und da wird sicher der ein oder andere Familienausflug draus. Warum bloggen? Wenn ich einen neuen Schnitt ausprobiere schaue ich gerne wie es anderen damit erging und würde meine Erfahrungen auch gerne teilen... Man lernt nie aus! Und das ist schön... Also viel Spaß

22 Gedanken zu „Burda Flechtkleid oder Minikleid mit Collier-Einsatz“

  1. Wunderschön. Ein echt toller Stoff und das Kleid steht dir ausgezeichnet.
    Um den Schnitt schleiche ich ja schon seit dem erscheinen des Heftes herum, den der aufwändige Ausschnitt mit den Bändchen ist schon toll. Nun vielleicht nähe ich das Kleid mal wenn ich Lust auf Feimmelarbeit habe, den deine Version ist ein sehr überzeugendes Argument.
    Lg Sabine

  2. Wow! Dieser Ausschnitt sieht nach gaanz viel Arbeit aus! Die sich offensichtlich absolut gelohnt hat! Das Kleid ist ein Hingucker! Steht Dir hervorragend.

    Herzliche Grüße Irene

  3. Wow Sarah, das Kleid ist wunderschön. Und ja, es ist ein wahres Nähnerd-Kleid!! Mich hat es auch angesprochen WEIL es aufwendig aussieht. Und somit ist es nun auch auf meine Näh-wunschliste gewandert. Ich glaube das nehme ich mir mal für einen Urlaub daheim vor, wenn ich viel Zeit und Muße habe. Der Ausschnitt ist jedenfalls perfekt gelungen. Ich seh da nichts was irgendwie nicht sitzt. Gute Idee das an dir selber anzupassen. Und ich finde das Taillenproblem hast du mit dem Bindeband richtig toll gelöst. Ich glaube nicht, dass ich da auch drauf gekommen wäre. Sieht sogar so aus als müsse das so und sei ein Extra-Effekt 🙂 Und der Stoff passt perfekt. Ich bin schwer begeistert!
    Viele Grüße,
    Melanie

  4. Ich bin total begeistert von diesem Ausschnitt! Und du hast ihn wirklich ganz toll hinbekommen, auch der Stoff steht dir super. Für mich sind solche untaillierten Schnitte leider nichts.

    LG Nicole

  5. Der Schnitt ist mir in der Burda auch direkt aufgefallen. Dein Kleid ist sehr schön geworden, dieser Ausschnitt ist sehr ausgefallen und schön. Deine Stoffwahl passt gut zu diesem Kleid, finde ich. LG Ina

  6. Das Kleid sieht toll aus. Das Bindeband hinten find ich eine geniale Lösung um die Burda-Sackigkeit zu zügeln, weil es so schön zum Ausschnitt passt.
    LG
    Pina

  7. Gratulation – Traumschönes Ergebnis einer aufwändigen Näherei und ich weiß wovon ich rede :)! Der Stoff ist perfekt für das Kleid. Ich habe ja die Erfahrung gemacht, dass gerade durch ein Muster, kleine Unperfektheiten bei den vielen Schlaufen kaschiert werden. Die Lösung mit dem Bindeband ist simpel und gut. Und um die Taschen beneide ich Dich ehrlich – ich hatte dafür einfach keine Nerven mehr… Danke für den Link zu meinem Kleid und ganz liebe Grüße von Ina

  8. Wow, ich bin total begeistert von Deinem Kleid! Der Aufwand mit der Halspasse hat sich in jedem Fall gelohnt. Der Stoff ist wunderschön und der Schnitt kommt bei Dir wunderbar zur Geltung! Wunderschöne Fotos habt Ihr gemacht, vielen Dank für diese Mühe und großes Kompliment an den Fotografen! LG Kuestensocke

  9. Wow was für ein Hingucker! Es steht Dir ausgezeichnet und der Flechtausschnitt ist was ganz besonderes. Ich würde mich nie an so eine Technik wagen – meine Hochachtung!
    LG Desiree

  10. Das ist ja wirklich ein toller Ausschnitt! Und der und der schöen Stoff lenken sowieso von allem ab, ich finde das Kleid fällt auch wirklich schön. Den Schnitt werde ich mir jetzt direkt mal genauer ansehen 🙂
    Liebe Grüße
    Katharina

  11. Was für ein tolles Kleid! Der Flecht-Ausschnitt ist wirklich wunderschön, und er ist dir sehr gut gelungen. Ich kann mir vorstellen, dass es gar nicht so einfach ist. Die Bindebandlösung funktioniert sehr gut, finde ich. Du hast Recht, ein bisschen mehr Sonne hätte uns hier im Norden nicht schlecht getan…
    Liebe Grüße
    Christiane

  12. Ich habe das Kleid auch in der Burda bewundert. Leider fehlt mir die Geduld, um es zu nähen. Dein Exemplar ist wirklich wunderschön geworden und steht dir ausgezeichnet. Die Mühe hat sich gelohnt.
    Liebe Grüße
    Stacia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.